Gruften und Gräber in Weipert


Viele Grabtafeln und Inschriften wurden erneuert und stimmen nicht mit den Daten aus den Kirchenbüchern überein. Auch wurden deutsche Namen übersetzt, aus "Erwin" wurde "Erwien". Statt des Geburtsdatums wurde oft das Taufdatum verwendet, statt Taufnamen wurden in einigen Fallen Kosenamen benutzt. Die Grabtafeln enthalten auch Daten von Personen die in Deutschland gestorben und auch beerdigt wurden. Es ist nicht nachprüfbar, ob diese Personen auch wirklich in diesen Gräbern beerdigt (umgebettet) wurden. Einige Namen von Verstorbenen wurden mit Lackfarbe nachtraglich unfachmannisch auf Grabsteine aufgemalt, bei diesen Verstorbenen ist anzunehmen, dass sie nicht in diesem Grab beerdigt wurden. Der Friedhof verfallt leider immer mehr, man sollte die vorhandenen Grabsteine nicht zusatzlich mit solchen Malversuchen verunstalten.
Die Daten auf den Grabsteinen sind für Ahnenforscher keine zuverlassige Quelle!

Bitte Geduld, die Ladezeit für die Bilder ist etwas länger!